Montag, 29. April 2013

Ich geh mit meiner Laterne...

... na nicht so ganz ;O))
 Am Sonntag waren wir mit den Widos auf Trallafitti in unserer
Nachbarschaft. Wir haben ja viel Industrie und auch teilweise
unschöne Gegenden, aber was hier aus ehemaligen Halden 
gemacht wird, ist wirklich einen Besuch wert.
Geprägt sind wir hier ja schon von den Zechen und die
ehemalige Abraumhalde Rheinpreußen gehörte zur gleichnamigen 
Zeche in Moers. Jetzt ist sie ein ideales Ausflugsziel für Naturfreunde
und der Rundum-Blick ist ist einen Besuch wert.
Denn nur einen kleinen Sprung vom Rhein entfernt steht 
Das Geleucht“ über dem westlichen Ruhrgebiet. 
Die ca. 30 m große Grubenlampe symbolisiert die lange
Geschichte und die Werte unseres Bergbaus.
Es erinnert in Licht und Gestalt an die historisch wichtigste
und sicherste Grubenlampe der Bergleute,
die seit 1830 bestehende und weiter entwickelte Davy-Lampe.
Das Geleucht wurde im September 2007 eingeweiht.

Da viele unserer Niederrheiner "unter Tage" gearbeitet haben,
empfinden sie bestimmt auch ein wenig Stolz für dieses Denkmal.
Wir können ihre Froide am Licht so tief unter der Erde 
überhaupt nicht nachvollziehen, aber zum Nachdenken regt
die Grubenlampe schon an.


Über die Wendeltreppe kann man das Geleucht sogar ersteigen ;O))
Na ... weiß jemand, wer auf dem unteren Bild dargestellt ist???







M wie Montag oder ...






agnolien sind wunderschön!


Schade, dass man an der Blütenpracht nur kurze Zeit seine Froide hat ...


dafür umso länger an der Arbeit des Fegens ;O))

Lust auf Montag?
Mach doch auch mit bei Frau nimas M wie Montag oder ... und
beginne deinen Montagspost einfach mit einem M.




Sonntag, 28. April 2013

Uhuuuu...

Noch mehr wunderschöne Eulies!
Andrea hüpft ins Lostöpfchen mit diesen wunderschönen Socken:
Und Gaby, die Eulenkönigin, hüpf direkt hinterher ;O))


  
Jetzt geht's ab in die Heia!
Morgen ist Trallafitti mit den Widos angesagt,
da will Frau ausgeschlafen sein.
Guts Nächtle



Freitag, 26. April 2013

Eulenwald ;O) und der Freitagsfüller #213

Huch ... Huch ...
ein Tag fehlte die Zeit, um Mails nachzuschauen
und schwups ... stand ich im Wald ;O)
Im Eulenwald!
Einige sind noch nicht fertig, aber schon vorgemerkt ;O)

So süße Strickereien durfte ich heute wieder anschauen:

Den Anfang macht Sandra:


Tolle Farbkombi ... so Richtung Rosenholz ... supi!

Meine Schweizerin Silvia ... superfleißig und
voller niedlicher Ideen! 


Die Anleitung für das süße Teilchen könnt ihr bei ihr "schnappen"!

Ich "schubsel" mal direkt in das Lostöpfchen!
Und froi mich schon bärig auf die nächsten Bildies

und jetzt auf den:

1.  Heute wird hier gefau-"lenzt"
(Wenn sich heute der Lenz schon selbst nicht zeigt, dann mach ich ihn mir eben ...lol).

2. Bei uns gibt es immer was zu lachen.

3.  Es sieht nicht gut aus,  für ein Ereignis,
auf das ich mich schon sehr gefreut habe :O((.

4.  Eine rustikale endlose Sommerabend-Garten-Grillparty 
(mit Lampions!) dazu wäre ich gern eingeladen.

5.  Ich kann verstehen, warum manchmal ein "Cut" notwendig ist.

6.  Diese "Ersatzstoffe" statt Zucker schmecken ja mal gar nicht.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf 
den "Lenz" ;O)), morgen habe ich Farbtöpfe anwerfen geplant 
und Sonntag möchte ich auf Trallafitti am Niederrhein!

Gestern 26 Grad und heute 6 Grad,
das ist mal wieder ein bissel heftig
und die Aussichten für's Wochende sind auch nicht rosig :O((.
Aber ändern können wir es ja nicht,
also machen wir das Beste daraus und werkeln ;O))

Liebe Freitagsgrüße




Mittwoch, 24. April 2013

Grenzen? Nicht für Eulchen ;O))

Frisch über die Grenze geflattert direkt aus der Schweiz:

Fröhlich, kunterbunt ... so wollen die Eulchen sein!!!
Danke Silvia für Deine Mail.
Ich hoffe, das Stricken der Eulen hat dir so viel Froide 
gemacht, wie mir deine Bilder!
Ich "schubs" dich ins Lostöpfchen ;O))



Sonntag, 21. April 2013

Dorf-Socken-Candy

Dorf-Candy

So viele tolle Socken sind nach meinen Anfänger-Anleitungen
entstanden und über jede einzelne Nachricht hab ich mich echt
bärig gefroit. Habt Dank ihr Mädels, dass ihr euch gemeldet habt.
Vielleicht kann ich ein wenig meiner Froide zurückgeben?
Auch wenn die Eulen in der Mehrheit sind ...flatter-flatter ...
habe ich gedacht, ich verlose unter allen "Nachstrickerinnen",
meiner Anleitungen, die sich bei mir melden,
ein selbstgefärbtes Socken-Wölleken 
(mit Perlchen ... falls es noch oder doch mal Eulchen werden).

Mögt ihr???


Ich habe eine liebe Nachricht von Ravelry bekommen
und auch auf einigen Blogs Eulchen usw. entdeckt, die sich - noch - nicht
gemeldet haben. Daher denke ich, ich verlose am 
1. Juni 2013
an alle, die sich bis dahin mit Bilder gemeldet haben oder mir ihren
Link von ihrem Blogpost geschickt haben.
(Bitte auch die Mädels, die sich bereits gemeldet hatten!!!
Sonst weiß ich ja nicht, ob ihr ins Lostöpfchen wollt.)
Meine Email ist hinterlegt oder einfach an:
Laenesbaerchen(ät)t-online.de

Verfolger werden ist hier nicht Pflicht!
Verlinken wäre lieb. 

Daumen-drück ... ich bin gespannt ;O)


Uhuuuu ...

Von Sabine sind noch einmal ganz süße fröhlich-bunte Eulchen
ins Dorf geflattert. 



Liebe Sabine, lass dir danken für Deine Mails.
Die Eulchen sind klasse, ganz besonders deine 
selbstgefärbten Garne gefallen mir


Mir kommt da gerade eine Idee für all die "Eulen-Mädels".
Die muss erst einmal reifen ... um 4.00 Uhr morgens
will das Hirn ins Bett und nicht mehr denken ;O))


Guts Nächtle



Freitag, 19. April 2013

Freitagsfüller #212


1.  Ab sofort weiß ich, was mein nächstes Projekt wird.

2.  Ich habe das Gefühl, dass die Natur jetzt gerade "explodiert".

3.  Nächste Woche sind hier in der Umgebung viele (Spargel-) Feste.

4.  In meinem alten Poesiealbum kleben viele Glanzbilder
 die Vergissmeinnicht zeigen.

5.  Zuerst nachdenken und dann reden!!!

6.  Ich freue mich über das Vogelgezwitscher
 wenn ich morgens die Augen aufmache.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf 
einen gemütlichen Fernsehabend mit Stricknadeln,
morgen habe ich alles und nichts geplant und Sonntag möchte ich 
die Goldhochzeitseinladungen für meine Schwieeltern erpixeln!



 In dem Sinne ... ein "glückliches Wochenende" Mädels



Donnerstag, 18. April 2013

Extravagant

Habe mich in der Mittagspause gefragt:

Wie mag die "Bestellung" wohl aussehen,
wenn man so vorfährt ... grins.
Morgen noch ... dann ist Wochenende!





Mittwoch, 17. April 2013

Der Sommerschal

ist fast fertig!
Die Farbe kommt nur so ungefähr hin.
In natura ist sie nicht so kräftig ;O))

Zur Zeit ist das Teilchen ca. 1,20 m lang,
aber ... ich will es noch spannen.
 Von der Lana Grossa Silkhair (25 g) habe ich fast das ganze Knäuelchen 
verbraucht und das Muster 28 x gestrickt.
Das Muster macht was her, strickt sich aber total easy ;O)

Die Anleitung werde ich vervollständigen, wenn ich Bilder
vom gespannten "Endprodukt" habe.

So ... und was strick ich jetzt????





Dienstag, 16. April 2013

Flatter-Flatter ...

noch mehr Eulchen von Renate:




Schon wieder so schöne Farben♥
Hin und weg bin ... und am liebsten würde ich alle Eulen
mein eigen nennen

Renate hat sie  gestrickt aus Regia Cotton
stretch 1 x uni und dazu passend Regia Cotton stretch bunt.

So Renate ... nu leg endlich mal die Stricknadel an die Seite
und fang an, dir einen Blog zu bauen!!! Ich will alles sehen, was du werkelst ;O)) 



 


Montag, 15. April 2013

M wie Montag oder ...






arzipan-Bratapfel-Käsekuchen!





 Für Schwiepa Burzeltagsfeier am Samstag hat der Dorfvorsteher gebacken.
Unter anderem einen Käsekuchen. 
Ich mag ja nicht so gern süß ... aber Käsekuchen ... liebe ich.
In der Variante mit Marzipan und Bratapfel schmeckt
er nicht nur zur Winterzeit ;O))

Rezept:

Haben muss:

250 g  und 2 Klecks Butter
300 g und einen EL Zucker
1250 g (Sahne-) Quark
8 Eier
3 aromatische Äpfel
100 g Marzipan 
2 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker
2 Päckchen Sahne-Pudding
1 Fläschen Butter-Vanille
Paniermehl
Salz
3 Nelken
Messerspitze Zimt

Machen muss:

Das Marzipan einfrieren!
(Dann lässt es sich später leichter hobeln.)
    
Butter, Vanille-Zucker und 200 g Zucker gut verrühren.
Die Eier trennen und die 8 Eigelbzur Masse geben und
wieder gut verrühren. Danach den Quark, das Pudding-Pulver 
und die Butter-Vanille zugeben. Wieder rühren.

Die 8 Eiweiß mit 100 g Zucker und einer Prise Salz steifschlagen
und sanft unter die Quarkmass heben.

Die Äpfel schälen, Gehäuse entfernen und in ca. 1 x 1 cm
große Stücke würfeln.  1 Klecks Butter in der Pfanne
auf mittlerer Stufe zerlassen. 3 Nelken hineingeben und
dann die Apfelwürfel hinzugeben.
Etwas schmoren lassen und dann den EL Zucker
und den Zimt  zugeben. 

Die Springform mit dem 2. Klecks Butter ausreiben.
Paniermehl (ca. 4 EL) hineingeben und durch 
Drehen in der Form verteilen, damit es schön an 
den Seiten und am Boden "klebt"
Was überschüssig ist, solle einfach durch Ruckeln
auf den Boden gleichmäßig verteilt werden.

Das Marzipan auf einer Reibe hobeln.

Dann einfach in der Springform schichten:

Ein paar Kellen der Quarkmasse,
darauf ein bissel der Marzipan-Hobel und der "Bratäpfel" .
Wiederholen bis alles aufgebraucht ist.
Ein paar Späne für den Abschluss lassen und drauf.



Bei ca. 175° auf der mittleren Schiene 1 Stunde backen.

  
Und dann ... genießen wie
 
Macht doch auch mit bei Frau nimas M wie Montag oder... und 
beginnt Euren Montagspost einfach mit einem M.

Sonntag, 14. April 2013

Neue Eulchen


Ich froi mir immer ein Breitgrinsen ins Gesicht,
wenn ihr mir Bilder von euren Werken
nach den Dorf-Anleitungen schickt.

Sabine hat sich die Eulen vorgenommen
und *stolz-bin* ... die 1. Baby-Eulen!!!
Aus mit Eierfarben selbstgefärbter Sockenwolle.
(Orange-Töne ... zweitliebste Dorffarbe)
Sind die niedlich :O))

Und noch was Neues ... Eulen für's Handy!




Hab lieben Dank Sabine, dass du dich gemeldet hast.
Ich bin von deinen Werken richtig begeistert.

Samstag, 13. April 2013

Was ich nicht mag ...

sind Maschenproben.
Aber was ich noch viel weniger mag ... ist aufribbeln :O((.
Musste aber sein. 
Für den Sommerschal hatte ich 55 Maschen aufgenommen.
Und was soll ich sagen ... fast 30 cm Breite ist mir dann doch
für den Sommerschal echt zu breit.
Der soll ich ja nur dekorativ um den Hals schlängeln ;O))

Also ... ribbeln und das Ganze wieder auf Anfang.

Ich werde statt 4 Mustersätzen nur 2 stricken, 
sprich mein Glück mit 35 Maschen versuchen.


Das Muster gefällt mir richtig gut
und es macht mir Spaß, es zu stricken.
Nach 1 Wiederholung hat man es schon im Kopf ;O) 

Jetzt aber ab zu Schwiepas Burzeltagsfeier
und den Bauch mit Käsekuchen füllen.

!Macht Euch ein schönes Wochenende!
 



Freitagsfüller #211




1.  Es ist mir viel zu kompliziert etwas selbst an meinem Auto zu machen. 
Wie gut, dass es den männlichen Bärendörfler gibt ;O)).

2.  An meine Fingernägel lasse ich niemals ein Nagelstudio.

3.  Ob man bald ohne Jacke auf Trallafitti gehen kann?

4.  Was man alles aus einem Wollfaden herstellen kann ist schier unfassbar.

5.  Das Leben kann man sich auch selbst schwer machen.

6.  Kleine Reime schreibe ich gerne.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend  gestern freu(t)e ich mich
auf einen aprikosenmarmeladigen Abend mit den Wido's und  
Rüdiger Hoffmann, morgen habe ich die Burzeltagsfeier meines
Schwiepas geplant und Sonntag möchte ich am Sommerschal stricken!

Gestern ging es direkt nach der Arbeit ... husch-husch zur
Comedy-Show mit anschließendem türkischen "Nachtfresserchen" 
und Quasselabend ... da darf der
nicht böse sein,wenn er erst den Samstag "füllt"  ;O))


Donnerstag, 11. April 2013

Einen Sommerschal


den will ich stricken!

Im Moment trage lieber kleine schöne Tücher und Schals
um den Hals als sonstigen Schmuck.
Und nachdem ich meine Liebe für das Silkhair von Lana Grossa entdeckt habe,
lag es nahe, mir einen kleinen luftigen Schal daraus zu stricken.
Ich habe erst einmal getüftelt, wie das Ajourmuster werden soll,
 mir eine Strickschrift geschrieben
  und jetzt werde ich erst anfangen, den Sommerschal zu stricken.
Lust mitzustricken?



Strickgrüße mit Sommerfeeling




Dienstag, 9. April 2013

Ich glaube,

... jede Spinne die sich ein großes Zuhause wünscht, wäre stolz auf mich 
und mein "Netz" und würde sofort einziehen ... prust.
Mittlerweile bin ich beim 3. Wölleken und ca. 350 Maschen
und mit jeder Reihe werden es mehr ...
es ziiiiieeeeeeeht sich auf den Rückreihen ;O))
Aber der Begeisterung für diese Wolle tut es keinen Abbruch.

Morgen ist Bergtag!
Macht was draus ;O))





Montag, 8. April 2013

M wie Montag oder ...






ach dir das Wochenende schön!



Schnapp Dir Liebleins, lass den Dorfmann ... ähmm ... Go-Yellow-Man ... 
seine "gelben Seiten" durchsuchen, geh auf Trallafitti und hab Spaß!!!

Spaß hatte mein Schwiepa auf jedem Fall bei einer Runde Smart-Fahren
mit "Wheeled Walker" ... ähm .. dem männlichen Wido ;O))
 (Schwiepa hat wohl sein nächstes Auto gefunden.)
 
Duisburg war am Wochenende angesagt und es hatte viel zu bieten.
Einen Kunsthandwerkermarkt, Tiger & Turtle,
 jede Menge Caches und eine supergeile "Kneipe" mit Lecker-Happen und 
222 (!) verschiedenen Sorte Biers ... hicks.
 
 
Das Wetter war am Sonntag ein genial.
Selbst die Weidekätzchen konnten nicht widerstehen
und fingen sofort an, die Bienchen zu locken ;O))

Der Sonntag war echt anstrengend, 
aber auch wieder ein feines Tralla-Jück!

Nimm doch auch einfach das M und mach mit bei 
 und beginnt Euren Montagspost einfach mit einem M.