Mittwoch, 27. Februar 2013

Frühling???

Nö ... der zeigt sich im Dorf auch noch nicht :O((

ABER ... ein Lichtblick sind die Frühlingssocken von 
Renate  - ohne Blog, aber bei ihren tollen Werkeleien
kann das nicht mehr lange dauern ... nicht wahr Renate ;O) -


Und ihre Tipp's geb ich mal direkt weiter
... bis auf ihre Selbstfärbezutaten ...
Ich unterliege der freiwilligen Schweigepflicht ... lol
(hab vergessen zu fragen, ob sie es möchte).

"Selbstgefärbte Sockenwolle.
Habe mit 15 M. pro Nadel angefangen, ab Muster 13 M. pro Nadel, 
Fußteil 14 M. pro Nadel, ab Reihe 43 mit der Rundspitze angefangen, 
ergibt Gr. 37. Leider ist mir der Schaft etwas zu weit, macht aber nixx....
Wenn ich die Socken nochmal stricke, werde ich versuchen, 
das Muster mit 11 M. zu stricken + 6 Umschläge = 17 M. 
So spare ich pro Nadel 2 M und der Schaft sollte etwas enger werden.
Bei "normalen" Sockenmustern benötige ich für meine Größe 14 M.
pro Nadel und 50 R. bis zur Spitzenabnahme."

Ich denke, dass dies eine Hilfe für euch ist.
Ich hätte das Muster vielleicht auch auf der
Vorderseite fortführen sollen, gefällt mir nämlich richtig gut.

Im Moment fehlen mir berufsbedingt ein paar Stunden am Tag.
Aber das wird wieder ... und dann suche ich euch wieder 
kommentarmäßig mehr heim.
Bis denne...


Dienstag, 26. Februar 2013

Gabi´s Eulen

Zwinker ... ich wurde schnell eines Besseren belehrt!
Es gibt auch Eulen, die Gabi heißen ... lach.


Noch einmal wunderschöne Bunte Eulen.
Auch diese Farben würden meinem Vorratsköfferchen
gefallen; allein der Anblick macht schon warme Füße ;O))
Danke liebe Gabi, dass ich noch schneller ein Bild
zeigen durfte, als Du selbst auf Deinem Blog.

Ich habe so richtig "Spaß in den Backen",
wenn ich Emails von Strickerinnen lese,
die mit meinen Anfänger-Anleitungen klar
gekommen sind und Freude an ihnen hatten.
Danke Mädels, dass ihr nicht anonym bleibt!♥


Sonntag, 24. Februar 2013

Fremde "Bunte Eulen" gelandet ;O))

Der Winter macht's möglich ;O))
Bei der Kälte und Ungemütlichkeit ist der beste Platz
vor dem Fernseher und auf der Couch! 
UND ... sich ganz unseren Werkeleien hingeben!
Renate (leider noch ohne Blog, aber das wird bestimmt)
hat mir Fotos von ihren "Bunten Eulen" geschickt.
Sind die Farben nicht gei...??
(Sie hat "Opal Franz Marc Werk Blaues Pferd I" genommen.
So ein Knäuelchen muss ich haben!!!)

Sie hat mit Nadeln 2,5, Anschlag 64 M, Fuß 60 M gearbeitet.
Die Eulen sind nur auf einer Seite zu sehen, die andere Seite 
sowie der Fuß sind 1 M re. 1 M li. gestrickt.

Angemerkt:
Die Bunten Eulen sind von Renate; die Nachteulen waren von Bremate/Renate.
Grins ... natürlich froi ich mich auch über Bilder von Nicht-Renate-Strickerinnen!
Ist da nicht kurios? Ich denke, zukünftig heißen Eulen bei mir auf jeden Fall RENATE ;O))
Und ich froi mich einfach wie Bolle,
dass Dorf-Eulen entstanden sind!
Danke liebe Renate für die Fotos♥

Freitag, 22. Februar 2013

Freitagsfüller #204


(Wenn das mal nicht Lichter eines Ufo's sind, das in der Nähe vom Dorf landen will.)


1.  Schon wieder hab ich mehr als Glück gehabt.

2.  Ich wüsste ganz genau, was ich tun würde,
wenn ich mal im Lotto gewinne.

3.  Es ist doch egal, ... da stimm ich total überein mit Udo:

"Und Ich mach mein Ding,
egal was die anderen sagen
Ich geh meinen Weg,
ob gerade ob schräg, das ist egal
ich mach mein ding
egal was die anderen labern,
Was die Schwachmaten einem so raten,
das ist egal
ich mach mein Ding…"



4.  Was ich liebe, ist eigentlich immer in meiner Nähe.

5.  Wo ist eigentlich meine Bärennählust geblieben???

6.  Ich gestehe: Ich esse Pferd.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf
ein Gläschen Sekt, um mit Jochen auf mein "Glück" anzustoßen,
 morgen habe ich das Büffeln von Gesetzesänderungen geplant und
Sonntag möchte ich machen, wozu ich grad Lust habe!

Mädels ... denkt daran, es euch am Wochenende
kuschelig zu machen ... brrrr ... es soll kalt werden ;O))



Mittwoch, 20. Februar 2013

Verooonika ... der Lenz ist da ...

und hat Frühlingssocken mitgebracht ;O))
So langsam aber sicher geht mir dieses "Kalt-Nass"
mit Schnee, Schneeregen oder zur Abwechselung
auch mal nur Regen :O((( echt auf die Nerven!
Frühling? Du willst noch nicht kommen?
Na dann ... strick ich mir dich einfach.
Frisches GRÜN, die ersten GRÜNEN Triebe
waren die Inspiration für das Muster.


Wer mag, strickt sich den Frühling!


Und wer nicht, sagt mir, wie lockt man ihn  sonst hervor???


Montag, 18. Februar 2013

"Fremde" Nachtvögel ;O))


Mal abgesehen davon, dass es mir zur Zeit einfach
Riesenspaß macht, Socken zu stricken und dafür Muster zu entwerfen,
hab ich genauso viel Spaß daran,
für euch die Anleitungen schreiben.
Und wenn dann so liebe Danke-Rückmeldungen von mir bis dahin
"unbekannten Strickerinnen" zurückkommen, dann ist das dass kleine
I-Tüpfelchen der Froide ;O))
Bremate hat mir sogar ein Foto geschickt.
Hier sind ihre Nachteulen:

 
Wölleken und die Bernsteinaugen ... tolle Farbkombi!!!
Danke, dass du dich gemeldet hast Renate.

Der Montag liegt hinter uns!
Den Rest schaffen wir auch noch Mädels ;O))


Freitag, 15. Februar 2013

Freitagfüller #203


1.  Es schneit Gott sei dank nicht, dafür ist es aber nebelig.

2.  Ehrlich sein ist immer die bessere Alternative.

3.  Ein Grund, warum ich bin wie ich bin ist, 
dass ich so prima mit mir leben kann.

4.  So lange man das Wesentliche im Auge behält,
kann Ablenkung nicht schaden.

5.  Der Papst ist auch jetzt in seinem Verhalten typisch deutsch.

6.  Raus aus unserem Dorf? Das kann ich mir nicht vorstellen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freu(t)e ich mich auf 
"ein Gespräch", morgen habe ich "leuchtende Momente"geplant
und Sonntag möchte ich ein Strickproblem lösen ... grrr!


Tschüsskes ... bin dann mal schauen, 
was ihr so treibt ;O))





Donnerstag, 14. Februar 2013

Valentina-Day ;O)

Ich hoffe, ihr hattet alle einen schönen Valentinstag
und kuschelt euch heute Abend noch ein bissel zusammen ;O))

Ich hatte heute gleich 3 Froiden:

Ein Röschen passend zur Haarfarbe :O)))


einen Anruf, der hoffen lässt :O)))
und gleich ein leckeres Schneckenpfännchen auf dem Tisch :O)))
(dooooch, die Kriecher schmecken!!!)

Ganz liebe Valentin's-Drücker's!!!

Montag, 11. Februar 2013

Ruck-Zuck Zwiebelkuchen mit Spinat

Rohe Zwiebeln sind im Dorf echt "verhasst", aber
schön durch ... sind sie ein Leckerchen ;O)

Also wir wollten nicht zu den Karnevalszügen!
Nicht, dass ihr denkt, wir wollten uns da Platz verschaffen ...
so wegen der zwiebeligen Auswirkungen *zwinker*.
Einfach nur Lust auf etwas herzhaftes!
Und flott sollte es gehen:




Einkaufen oder aus dem Vorrat nehmen:
(oder Nachbarn fragen, ob sie was haben ...lol)

500 g Zwiebeln
100 g fertige Schinkenwürfel
1 fertigen Pizzateig
(die Sosse beim nächsten "Was-soll-ich-kochen" einfach mit Nudeln servieren)
1 Beutel Zwiebelsuppe 
2 Eier
200 ml Sahne
150 g geriebenen herzhaften Käse
handvoll TK-Spinat
keine Gewürze (Suppenbeutel ist würzig genug!!!)

Da außer dem Zwiebelschneiden nichts weiter zu schnippeln ist,
geht es jetzt ganz flott:

2 Eier mit der Sahne verquirlen und den Beutel Zwiebelsuppe hineingeben.
(Mach ich, damit die Zwiebeln weich werden.)
Zwiebeln in ca. 5 mm große Viertelringe schneiden; 
mit etwas Olivenöl in der Pfanne anrösten.
Knapp vor Schluss die Schinkenwürfel kurz mit anrösten.
Der Spinat muss nur auftauen.

Den Teig in eine Springform legen und an den Rändern etwas
hochziehen (so ca. 3 cm). Dann die gerösteten Zwiebeln mit dem
Schinken auflegen, den Spinat darauf verteilen und mit der
Zwiebelsuppen-Masse übergießen.

In den auf 175 ° vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene)
30 Minuten backen. Rausnehmen und den geriebenen Käse
darauf geben. Nochmals für ca. 15 Minuten in den Ofen.
(Zeit kann unterschiedlich sein. Die Masse muss gestockt sein.)
Fertisch .. ab an den Tisch und Futtern!!!

Geht echt schnell dank der Fertigprodukte.
Klaro, man kann den Teig selbst machen, den Spinat selbst
aussäen und ernten, den Käse selbst reiben und und und ...
aber dann würde das Ruck-Zuck fehlen ...nit wa?

Drück euch!
(Nicht zurückdrücken ... denkt an die Zwiebeln *zwinker*)



Freitag, 8. Februar 2013

Freitagsfüller #202


1.  Am Rosenmontag habe ich frei *froi*.

2.  Toll sortierte Wollgeschäfte; in unserer Nähe gibt es so wenige davon.

3.  Einer meiner Träume wäre ein eigener Bauernhof mit unseren Eltern
und mindestens 5 Westhighland Terriern.

4.  Gemütlich in der Wanne liegen, Kopf soweit unter Wasser, dass die 
Ohren untergetaucht sind und alles ist ruhig und friedlich.

5.  Schnarchen konnte unser Hundemädel besser 
als Herrchen und ich zusammen.

6.  Woher kommt eigentlich der Ausdruck "dumm wie Bohnenstroh"?

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freu(t)e ich mich auf 
meine Bärenmädels (Winke-Winke nach Kenia Andrea)
morgen habe ich die Erledigung von Schriftkram geplant
und Sonntag möchte ich stricken und ein  "sonntagsherzhaft" backen 
(*Rüber-Zwinker zum sonntagssüß*) !

Habt ein mummelig-gemütliches Wochende und
bleibt artig im Karneval!!!
 

Dienstag, 5. Februar 2013

Magnolien aus Stahl

Nönö ... nicht der Film ;O))
Sondern Socken:
Der Name? Vorprogrammiert, als ich die Farben sah ...
Das pink-lila ... eindeutig wie die Magnolien in unserem Garten.
Dann musste nur noch ein Muster her, dass ein bissel
den kühlen, kalten Stahl wiedergab ... Hebemaschen!
Passte und wurde genommen.
Dorftypisch ... einfaches Muster!
Viiiele rechte Maschen ;O)))

Wer mag:

Blumige Grüße

Sonntag, 3. Februar 2013

Unterwegs im "Pott"

 Auch wenn das Wetter noch nicht wirklich einladend ist
um auf Tour zu gehen, so juckt's uns und den Wido's
doch viel zu sehr inne Pöts ... also weg vom Couchgelümmel
und ab auf Tralla-Jück ;O))

Franz Haniel kennt fast jeder durch den Straßenname und vielleicht
weiß der eine oder andere, dass er ein Industrieller war ...
Mir war neu, dass er die
Zeche Zollverein
gründete, die von 1847 bis 1986 aktiv war, heute ein
Industriedenkmal ist und seit 2001 zum Weltkulturerbe der UNESCO
gehört. So beeindruckend und gewaltig, dass ein erneuter ausgiebiger
Besuch fest auf den Tralla-Jück-Plan 2013 notiert ist!



Nach geistiger Nahrung fordert irgendwann auch 
der Bauch danach ;O)) ... ab zum Futtern!

Unbedingt mal anschauen die Hausordnung und die Speisekarte;
mit typischem Ruhrpott-Witz gestaltet. Dass Google euch das
übersetzen kann, glaube ich eher nicht ;O))

Tanni hat's ja schon geschrieben; etwas fehl am Platze waren die Glückskekse,
aber Konfuzius schien uns bei der Zuteilung der Sprüche was zwischen
den Zeilen mitteilen zu wollen ... prust.
 


Letzte Tage war ich schon etwas verwundert, warum der Dorfvorsteher
2 Schlösser gekauft hatte und dann noch rote!!!

Zum Abschluss des gestrigen Abends gab's dann die Auflösung:
Schlösschen-Aufhängen an der „Slinky Springs to Fame“
in Oberhausen. Eine irre Brückenkonstruktion.


Und da es noch viele andere Brücken gibt, 
an denen man sein Schlösschen hinterlassen kann,
kommt der Besuch dieser Brücken auch direkt 
auf den Tralla-Jück-Plan 2013.

Genug berichtet ... 
jetzt ab in die Bloglandschaft und 
an euren Wochenendfreuden teilhaben  :O))


(Ludwig-Galerie Schloss Oberhausen)


Stöckchen gefangen...

...von meiner Trallajück-Liebsten Tanni:

Wenn mir die Fragen gefallen, mag ich Stöckchen und da
Stricken gerade liebste Dorfbeschäftigung ist, mach ich gern mit:

Die Regeln:
Man bekommt dasStöckchen zugeworfen, beantwortet die Fragen, 
erzählt, wer einen beworfen hat und wirft es an mehr als einen Blog weiter.

Sodale ... Fragen und Antworten:

Wann hast du Stricken gelernt?
Grins ... während meiner Schulzeit bei meiner Omi.
Handarbeitsstunden waren damals eine echte
Qual und ich gebe es zu, die "Hausarbeiten" hat dann immer meine Oma
gemacht. Sie wohnte auf dem Weg zu meiner Schule. Sie strickte, ich
holte es ab und versuchte, in den Schulstunden nicht zu viel Unsinn an
ihrem Werk zu machen. Besonders stolz war sie, dass sie für einen
Schal mit vielen, vielen Mustern eine 1 bekam (!) und ich auch ...lol.
ABER .. bei ihr habe es dennoch irgendwie unbemerkt gelernt und
bestimmt auch die Liebe zur Handarbeit vererbt bekommen.

Was fasziniert dich am Stricken?
Vorallem seitdem ich selbst die Wöllekens färbe, was aus
den "Klecksereien" wird. Wie ist der Farbverlauf? Verträgt
der Verlauf Muster? Da ich keine Vorstellung habe, was ich
für ein Muster stricken soll und es sich immer irgendwie durch
die Farben erst entwickelt (was auch mit viel Ribbeln verbunden
ist), ist es auf der einen Seite die Spannung und auf der anderen
Seite die Entspannung, denn Masche  für Masche lass ich los,
kann entspannen und abschalten.
(Auf den Nadeln)


In welchen Communities und auf welchen
Seiten zum Thema Stricken bist Du unterwegs?
Ich bin bei  Ravelry unterwegs. Da gibt es so viele tolle Anleitungen und 
Anregungen. Bärsonders gerne schaue ich auch auf so vielen Strickblogs
vorbei und bin begeistert, was ihr Mädels alles so vernadelt.

Wie viel Ufos nennst du derzeit dein eigen?
Mal überleg.....
1 Sommerpulli (wie der Name erahnen lässt, liegt er seit letztem Frühjahr,
obwohl eigentlich nur noch 1 Arm fehlt)
2 Lacetücher (die gespannt werden wollen)
1 Lacetuch (das wegen seiner Riesengröße immer nur ein 
paar neue Reihen pro Woche bekommt)
Geht eigentlich ... im Gegensatz zu meinen Bären-Ufos ;O))
 
Ich würd mich froien, wenn: 

Birgit - deren Socken mich erst zum Sockenstricken gebracht haben

Sandra - die werkelt, als hätte ihr Tag mindesten 48 Stunden

Gaby - die ich von Anfang an wegen ihren Strickereien mag

das Stöckchen fangen!!

Spät ist es ... also "Ein guts Nächtle" Mädels!

Freitag, 1. Februar 2013

Freitagsfüller #201

1. Ich verstehe nicht  warum Sachen immer so kompliziert 
gehandhabt werden, auch wenn es ganz einfache Lösungen gibt.

2. Meine Taschenbaumler sind neu.
(Konnte nicht widerstehen ...lol.)
 
3.  Das Problem kalte Füße kenn ich dank meiner Socken nicht ;O)).

4.  Ehrlich zu sagen was man denkt, finde ich o.k..

5.  Die Debatte um "Brüderle" geht mir auf die Nerven.

6.  Ich habe ein Knöllchen bekommen, obwohl ich eigentlich
eine Gefahrenlage aus der Welt geschafft habe, aber die 
Moerser Behörden sind echt verbohrt  und wollen 25,00 €  :O((.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf 
gemütlichen Strickabend mit sämtlichen aufgenommenen 
J.A.G.-Folgen der Woche, morgen habe froie ich mich auf
6 (!) Mädels und 2 Jungz geplant und Sonntag möchte ich
durch die Bloglandschaft wandern!

Diese Woche kam echt alles zu kurz.
Ich gelobe Besserung  ;O))

Habt ein schönes Wochenende!!!