Sonntag, 25. August 2013

Schneckchen

nicht als Gartenplagegeister sondern Blätterteig mit Füllung.
Schnell, lecker und auch eine tolle Resteverwertung.
Viel braucht man nicht.
Blätterteig (TK oder aus der Kühlung)
Käse (egal ob Feta, Schnitt- oder Reibekäse, Camenbert),
Salami, Schinken, Spinat, Thunfisch, Röstzwiebeln,
Bratenreste ... können, müssen aber nicht ;O))

Den Blätterteig auslegen und einfach mit den Zuaten belegen,
die ihr parat habt und mögt. Aber nicht zu dick belegen, 
denn den Teig müsst ihr noch einrollen und dann einfach in ca. 2 cm
breite Scheiben schneiden und ein wenig mit Eigelb einpinseln.
Ab in den Ofen, auf mittlerer Schiene nach Packungsangabe aufknuspern
... voila ... fertisch! Schmecken heiß und kalt und sind auch
eine feine, flotte Sache für das Geburtstagbuffet.
 
Da unsere Schneckchen entgegen ihrem sonstigen Tempo
ratzfatz verschwunden waren (wohin nur ...lach) ... 
sage ich DANKE an Helga für die Idee und dafür, 
dass ich beim Mädelstreff ihre Schneckchen knipseln durfte.

Habt einen schönen Sonntag!
Wir werden unsere Wido's und Senioren "einsammeln"
und gemeinsam auf Trallajück gehen.





Kommentare:

  1. Oh, die Schneckchen sehen aber super lecker aus. Vielen Dank für das tolle Rezept. Werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren. :-) LG Rosinova

    AntwortenLöschen
  2. Voll lecker. Das Rezept habe ich mir abgespeichert. Muss ich unbedingt mal machen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee, muss ich unbedingt probieren!
    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Also ja, schneles Essen word hier sehr geluebt!
    Danke für die Idee
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Habe sie schon mit süßer Füllung getestet - mhhhhhhh! Aber deftig hört sich auch gut an.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. iris, die sehen sooo lecker aus!!! ich habe hefeteigschnecken gemacht, natürlich fertiger teig aus dem kühlregal und die mit marzipan und blaubeeren gefüllt, oberlecker!!! mach dir einen schönen sonntag, alles liebe, angie

    AntwortenLöschen
  7. Gibt es noch keinen Knopf am PC, wo ich eine Schnekce probieren kann?? die sehen so lecker aus.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Iris,

    ich kann mir vorstellen, dass die schnell weggingen, so lecker wie die aussehen.

    Ich komme leider mit meinen Fingern nicht in den Bildschirm zum Probieren ;o)))

    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  9. Die sehen sehr lecker aus ... Danke für das Rezept

    AntwortenLöschen
  10. Du weißt aber schon, dass das jetzt so richtig gemein ist, oder??? *grummel* Trotzdem danke für diese schöne Leckerei...;O)

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Mmmhhhhhhhhhhhhhhh, wann backste die für uns?!

    War schön gestern, trotz Regen und Monsterpfannekuchen... ich bin heute noch satt!

    Dickes Drückerle und guten Start in die neue Woche, wir whatsen... Frau Wido

    AntwortenLöschen
  12. Blätterteig habe ich auch immer im Haus. Da kann man ganz schnell ohne viel Aufwand die leckerlichsten Sachen draus machen. Bei den Kindern besonders beliebt: mit Nutella! So schnell guckt man gar nicht wie die weg sind
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen

Juhu, alle Dorfbewohner froien sich bärig über Deine Nachricht :O)