Montag, 24. Juni 2013

M wie Montag oder ...






alochen!???



Kennt ihr das Wort? Es ist nicht typisch für unseren Ruhrpott,
auch wenn es so "wahrgenommen" wird, weil gerade die
Bergleute das Wort benutzen. Eigentlich heißt es "schwere Arbeit".

Okäääääii .. schwere Arbeit ist es nicht.
Aber ich bin mal wieder total ungeduldig
und so fällt die "Arbeit" schwer ;O))

Wirds passen ... das Top???
Ich mach mal wieder alles anders,
als es in der Anleitung steht.
Na immerhin Rückenteil ist fertig.
Und Vorderteil geht was flotter ...
Halsausschnitt früher und daher weinger Maschen ;O)).

Liebe Grüße



Kommentare:

  1. Na, dann maloche mal fröhlich weiter... Dein Tempo ist ja atemberaubend!

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Als bekennender Fußballfan vom sogenannten Kumpel- und Malocherclub ist mir das Wort selbstverständlich ein Begriff. Bei uns hier ist der Begriff "Maloche" allerdings in der Tat nicht so geläufig, was nicht bedeutet, dass wir hier nicht hart arbeiten ;-)
    Ich helfe dir bei deinem Top... oder zumindest helfe ich dir dabei gespannt zu sein ob es passt! *lach*
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  3. Super wie weit du schon bist. Bin auf das gesamte Werk schon seeeeehr gespannt, also schnell wieder an die "Arbeit" ;-))

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Sag mal - legst du Nachtschichten ein? Das sieht ja toll aus, so dass ich ganz gespannt auf das fertige Teil bin.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Ja sagmal... soviele Löcher können doch nicht so lange dauern *duckundwech*...

    Dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Iris,

    das macht doch Spaß ist somit keine harte Arbeit ;o))) Aber sieht toll aus, was du bis jetzt geschaffen hast.

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  7. Deganzen Tag an der Nadel hängen ist schon Schwerstarbeit :) - oder machst du nebenher auch noch was anderes??
    Ist nicht bös gemeint! Du strickst ja wie ein Weltmeister, und es sieht ganz fantastisch aus!
    herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Wow Iris,
    das sieht vielversprechend aus!
    Ich bin gespannt und drücke die Daumen, dass es passen wird!
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen

Juhu, alle Dorfbewohner froien sich bärig über Deine Nachricht :O)