Montag, 3. Juni 2013

M wie Montag oder ...






al was für die Gehirnwindungen




Ehrlich gesagt, es hat schon etwas gedauert, bis ich auf die Lösung kam ...pfeif.

Bestimmt ist eine von euch schneller!


Liebe Montagsgrüße



Kommentare:

  1. Hallo Iris,

    also ich glaub meine Gehirnwindungen die sind auch in einem schwarzen Loch verschwunden, rate noch ein Weilchen, aber im Moment steh ich auf der Leiter....

    Wünsch dir noch einen schönen Abend

    LG Mela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Mela ... die können nicht in ein schwarzes Loch verschwinden, denn da ist kein schwarzes Loch sondern ein... lol.

      Löschen
  2. Hhhmmmm, ich würde sagen, es handelt sich hier um einen reinrassigen Kugel-Schrei-Bären. Stimmt's? ;-)

    Brummbärendrücki
    vom Tinchen

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht wünscht sich der Bär nur die Nacht zum schlafen. Nacht ....schwarz..... Ich sitze auf dem Schlauch und auch mein Andreas hat keine Idee.
    Ja klar bin ich wieder in Ladbergen. Ich freue mich schon.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Tja, was anderes als der Kugelschreibär vom Tinchen fällt uns dazu auch nicht ein... *grübel*

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Ganz klar: Das ist der aaaarme Jochen der mal wieder deine Wollknöllchen aus der Vorratsdose gefuttert und jetzt die Wolle zwischen den Zähnen hängen hat! *zwinker*
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen

Juhu, alle Dorfbewohner froien sich bärig über Deine Nachricht :O)