Dienstag, 15. Januar 2013

Doch ein Bratkartoffelverhältnis ... grins

sofort und  wir haben es auch spontan umgesetzt.
In Ermangelung der "Original-Zutaten" haben wir den
Kühlschrank durchforstet und sind fündig geworden.
Daher folgende Abwandlung:

Statt der Tomatensoße ... scharfes Tomatenmark.
Darauf kam einen Fertigpackung Kartoffel-Gratin
(vom früher Minus heute Brutto ... Du verstehst?).
Darauf rohe Schinkenwürfel und Salami (beides vorher
 in der Pfanne leicht angeröstet).
Feta-Käse fand sich noch und Röstzwiebeln ...
also drauf damit .. man gönnt sich ja sonst nix ...lol.
Reibekäse drauf und ab in die Röhre.


SUPERLECKERLICHST!!!
Das Rezept kommt in die Koch-Kladde!
Ich bin überzeugt, diese "Pizza" kann man mit allen Dingen
machen, die man hat oder die vielleicht "aufgebraucht" werden
müssen. Geplant ist schon statt Schinken und Salami mal
in Scheiben geschnittene  Mettwürstchen zu nehmen und
vielleicht TK-Grünkohl als Topping???

Ich liebe Rezept-Ideen, die so variabel sind♥
Müsst ihr unbedingt mal ausprobieren!!! 

Na ... Hunger bekommen?   ;O))

Liebe Grüße 
aus dem eingeschneiten Dörfchen

 

Kommentare:

  1. Menno, jetzt haben wir Hunger... ;O)

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Boah, das hört sich ja Klasse an und sieht auch noch lecker aus.
    Also ich würde meine Zutaten bei einem anderen "Anbieter" kaufen :-))) aber das tut ja nichts zur Sache :-)
    Rezept gespeichert, erstmal vielen Dank!
    LG Rosinova aus der Nachbarschaft

    AntwortenLöschen
  3. Ja und wo ist mein Stück von der leckeren Kartoffelpizza... ich will die auch noch machen diese Woche...

    die sieht sooooooooooo lecker aus...

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich total lecker an, solche Bratkartoffelverhältnisse liebe ich.

    Danke für das Rezept.

    Liebe Grüße
    Indidrasil

    AntwortenLöschen
  5. So jetzt haben wir den Salat! Auch nach mehrmaligem Überreden habe ich ein gespaltenes "Verhältnis" zu den Bratkartoffeln! Meine Brotscheiben aus der Frühstückspause wollen partout keine Bratkartoffeln sein!!!
    Und wie soll man da ruhig bleiben wenn einem das Wasser im Mund zusammenläuft???
    So und jetzt genug der Faxen, sonst gibt es vom Grinsen Bauchschmerzen!

    Sieht lecker aus und wird mal erprobt, also danke dafür.

    Liebe Grüße
    Ulf

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja lecker aus.
    Liebe Grüße
    Linne

    AntwortenLöschen
  7. Reste Pitza - na das ist ja mal eine tolle Idee. Mit Kartoffeln kannte ich Pizza auch noch nicht - wird in Kürze mal probiert ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Iris,
    mmhhh...das hört sich ja gut an.
    Vielen Dank für das Rezept, habe ich schon abgespeichert.

    LG Annette

    AntwortenLöschen
  9. Boah Frau! Da rutscht dir ja alleine vom Durchlesen schon die Wampe über die Stuhlkante, das hat ja mindestens fünfundzwölfichtausend Kalorien!!!
    Also als leichte Abendmahlzeit geht das nicht durch!
    Aber lecker klingen tut das schon...

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  10. .hhhhhhhhhmmmmmmmmmmmmmm.....
    Das sieht sooo lecker aus! Ich kann es förmlich riechen!

    Danke für die zwei Rezepte!

    LG Laura

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja eine Bratkartoffelpizza Deluxe, die nächste brutzeln wir gemeinsam, gell ?
    Dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen
  12. Klingt lecker und sieht lecker aus! Für Kalorienzähler und solche Spaßbremsen ist das halt nichts... aber das interessiert uns ja nicht oder? ;-)

    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen

Juhu, alle Dorfbewohner froien sich bärig über Deine Nachricht :O)