Sonntag, 4. November 2012

Jetzt mal ehrlich ;O)

Was soll man bei diesem Regenwetter machen?
Statt Trallafitti bleibt nur ...
sich mit der Ausgehsperre abfinden, lecker Teechen
kochen, auf Couch lümmeln, alte Sherlock-Holmes-
Filme laufen lassen und die Nadeln herausholen.




Unter den strengen Augen von Sarenga
und viel Dazwischen-Trörööö ...
(es gibt tatsächlich Elefanten, die meinen,
sie könnten die Fälle viiiel schneller lösen)  
... wurden sogar noch warme Wintersocken
für den "großen Mitgucker" fertig ;O))
(Lana Grossa, Meilenweit 6-fach)
Ich hoffe, Ihr hattet mehr Glück mit dem Wetter
... oder auch nicht ;O)) ... denn dann seid Ihr
bestimmt auch fleißig gewesen und ich kann auf
meiner Blogrunde feine Dingelchen sehen ;O))

Habt einen guten Wochenstart!
Liebe Dorfgrüße

Kommentare:

  1. Ohhh, Sarenga dürfte bei mir auch töööröööten. Die Socken für den Mitgucker sehen auch klasse aus.
    Nei avarteddy habe ich mal geschaut, und weiß gar nicht, warum du da an mich gedacht hast...kicher... ein süßer Bärenping.
    Ich freue mich, das dir der Kissenbezug so gut gefällt.
    Bei uns war nur am Vormittag etwas Sonnenschein, dann fuhr mein lieber Mann weg und ich bin ins Nähzimmer, wo die nächsten Wichtel entstehen.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Iris,
    ich war auch fleißig, aber das Ergebnis kann ich leider nicht zeigen....pst...WiWaWeihnachtswichtel!
    Das Wetter war hier auch nur zum Haushüten geeignet.
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  3. Ja, so ein Elefant, der hätte hier auch Hausrecht.
    Ich hab einwenig an meinen Bildern gearbeitet:
    http://annettes-photoprojekte.blogspot.de/2012/11/serien-fur-alle-eine-aktion-von.html

    und ansonsten Büroarbeiten (es lebe das Homeoffice mit seinen flexiblen Arbeitszeiten), ja und dann war dann noch die Umwandlung der Küche in ein Chemielabor für den Wettbewerb des Großen...

    Jetzt ruft das Sofa!
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Ein Elefaaaaant! Ich LIEBE Elefanten! Lass die doch töröööten... ein Elefant darf ALLES machen was er will. Jawoll! Den Sherlock stört das nicht, der ist Profi ;-)
    Ein Wetter zum im Bett bleiben... kann ja aber auch schön sein! ;-)

    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  5. So hat schlechtes Wetter doch so richtig was für sich... das Herz Deiner Schwiegermama hast Du in jedem Fall mit dem süßen Fanti erwärmt... und unseres auch!

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Da können wir ja froh über das schlechte Wetter sein, sonst hätte es den Süßen nicht gegeben!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. hallo liebe Iris,

    der kleine Ele ist ja süß geworden und die Socken sehen klasse aus. Ja, bei diesem Schmuddelwetter ist wirklich Extrem-Couching angesagt, aber ich freu mich jetzt auch schon wieder auf die tollen Märkte und die Hoffnung stirbt ja zuletzt,dass das Wetter sich mal hält an solchen Tagen.

    Drück dich aus der Ferne, dein Seifentierchen

    AntwortenLöschen
  8. Achh wie süß, das kleine Trööööööt monsterchen!
    Ist dir gut gelungen!
    Hier ist das Wetter auch nicht soooo doll, deshalb habe ich mit der Elch-Produktion begonnen ;-)
    ♥lichst
    Manuela
    Socken entstehen so nebenbei!

    AntwortenLöschen
  9. Na Sarenga ist dir ja auch eine Nasenlänge vorraus! Da darf sie fleißig mit ermitteln.
    Sie dürfte bei mir auch ordentlich tröööten so süß wie sie dreinschaut;-))
    Und dein "großer Mitgucker" freut sich doch bestimmt über neue warme Füße.

    Dir einen schönen Montagliebe Grüße

    Liebe Grüße
    Ulf

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Iris,

    von so einem süßen Elefanten würde ich mir auch gerne dazwischentröten lassen *smile* Die Socken sind aber auch echte Hingucker - toll gelungen! Was das Wetter angeht, ist hier leider auch eher Sofa angesagt. Und Tee. Und Miss Marple. ;o))

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  11. Hast du aber trotz November-Blues fein gemacht, das Tröt und die Socks!

    Schöne Woche und liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  12. Na da wünscht man sich doch noch gaaaaaaanz viele Regentage *kicher*
    Sarenga ist ja wohl zum rausklauen süß!!! Und so tolle warme Wintersocken kann Mann (und Frau) nie genug haben!!!
    Ich war auch fleißig obwohl das Wetter gar nicht so schlecht war ;O)
    Einen guten Start in die neue Woche,
    Tine

    AntwortenLöschen
  13. Superniedlich, auch wenn ich gerade dabei bin, meine Blauphase zu beenden... im Gegensatz zum Trunkenbold, hihi...

    Wenn´s trocken ist, geh´n wa wieder op Jück... aufgeschoben ist ja nich aufgehoben...

    Dickes Drückerle ins Dorf

    Eure Lüllies

    AntwortenLöschen
  14. Huhu liebe Iris,
    oh nein *kreisch*, der blaue Ele ist ja wohl der absolute Hingucker, die Socken natürlich auch, aber wenn ich wählen könnte *kicher*, IMMER die kleine Sarenga! Das Gesicht, der Blick, das Fellchen, zum Verlieben schön! Bitte weiter so, nicht nur bei schlechtem Wetter :-)))))
    Liebe Grüße und dicken Knuddler
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Oooooocfh neee, ist der süss.
    Liebe Grüße
    Heike & Henry

    AntwortenLöschen

Juhu, alle Dorfbewohner froien sich bärig über Deine Nachricht :O)