Mittwoch, 19. September 2012

Schni-Schna-Schnappi ...

 lol .. muss doch noch die Kroko-Söckchen zeigen!
Ährlisch .. wenn man mit den Händen reinschlüppt,
sehen die echt aus wie ein Hand-Kroko das an
einem Kasperle-Theater teilnimmt. 
Mir gefallen die total♥
(Machen auch einen schlanken Fuß ...pfeif.)

Wer auch Späßle daran hat:
Für meine Größe (38) brauche ich immer 15 Maschen 
pro Nadel. Bei dem Muster bääärfekt!
Nach dem Bund einfach folgendes Muster auf alle
4 Nadeln verteilen:

und so oft wiederholen, wie Euer Schaft
lang werden soll.
(Rückreihen stricken wie sie erscheinen.)
Die Ferse so stricken wie ihr sie halt immer strickt
und dann das Muster einfach auf den 2 vorderen
Nadeln (also die, die für die Ferse geruht haben)
weiterstricken. Ich hab das Muster bis zur Spitze
fortgeführt, damit das Kroko-Maul auch sichtbar
ist, aber wem es lieber ist, hört einfach rechtzeitig
zur Zehenspitze hin auf.
Einfach, effektiv und witzig!
Das Muster ist bestimmt nicht neu, aber bei mir
hat es sich einfach so von selbst entwickelt;
was bestimmt an der Garnfarbe lag ;O))

2 kleine Hinweise:
* Daran denken, den 2. Socken vom Muster her
gespiegelt zu stricken.
* Nicht vergessen, den letzten Umschlag des Musters
vor dem Übergang zur nächsten Nadel zu machen!
Hier zum Speichern die PDF:
Krokodil-Söckchen 

Schnapp-Schnapp-Grüße

Kommentare:

  1. Deine kleinen Fußkrokodilchen sehen echt Klasse aus, aber diese Musterstrickerei und auch noch Socken ist nicht ganz so mein Ding - das überlaß ich gern Dir, Du kannst das viel besser!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Iris,

    die sind ja richtig toll geworden und danke fürs Anleitungs-Teilen :-))).

    Hab jetzt Deine Sockenwolle hier und möchte färben, schreibst Du mir bitte nochmal eine PN oder mail, wie Du sie haben möchtest, ganz uni oder schattiert in jeansfarben?

    Schönen Abend wünscht Dir
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. *Kicher* Iris, was muss ich da lesen? Handpuppen, also dann war Euer Ausflug zu der Puppenausstellung am Sonntag doch nicht rein bärentechnisch ausgerichtet, hihi! Späßle g´macht! Die Sockis sehen super aus, Danke auch für die Anleitung und Erklärung, wird gleich mal abgespeichert! Für nen schlanken Fuß bin ich immer zu haben, überhaupt alles was optisch streckt :-))))!
    Danke auch für Deine Garfield-Tröste-Worte, die tun echt gut!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. wahnsinn die gefallen mir auch richtig gut Iris, ich hab mir das Muster gleich gespeichert und mach es demnächst auch mal. Und noch ein ganz grosses Lob: DU hast so schöne FINGERNÄGEL

    Liebe Grüsse von Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Die sind aber schon sehr grün, oder? Na ja, Krokofanten sind halt grün :O)... die Anleitung führt bei mir zu sofortigem Sekundenschlaf - 2 Zeilen lesen und ohnmächtig im Stuhl zusammenbrechen - ich werde niemals Socken stricken, das ist für mich höhere Mathematik!!!
    Aber du machst das echt gut!

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Beitrag ist ein Wink mit dem Zaunpfahl, geht ganz einfach strick mal Socken *lach*

    LG Mela

    ps.: sehen echt schön aus, wenn dann stricke ich auch mit Muster und in einfärbig ;o))

    AntwortenLöschen
  7. Huhu liebe Iris,
    ich gehöre auch zu den Menschen die keine Socken stricken können :o(
    Aber deine Krokos könnten mir auch gefallen!
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  8. Die Kroko puschen sind toll ... Socken kann ich ja stricken, aber nur die langweilige Variante ala Oma Köhler : ) von ihr hab ich gelernt. Leider sieht Oma schlecht und kann mir nichts mehr erklären... Und nach Vorlage kann ich nicht stricken : (

    AntwortenLöschen
  9. und waaaarum hat das arme zahnlose Krokodil keine Augen??? Da brauchst du dich gaaar nicht wundern wenn du dir satändig die Zehen anhaust... weil das aaarme Krokodil ja gar nicht sieht wo es hin läuft! tsss... das hast du dann davon.. da brauchst du dann gar keine Krokodilstränen vergießen, wenn die Zehen weh tun!!
    Verpass ihm doch ein paar Teddyaugen... da du ja eh nur noch strickst und keine Bärchen mehr nadelst hast du die ja eh übrig! ;-)

    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  10. Jaaaaaa - die sind suuuuuper!
    Vielen Dank auch für die Anleitung.
    Aber da ist bei mir Hopfen und Malz verloren.
    Aber du erinnerst mich daran, dass ich meiner Tochter noch 2 Paar (schleichte aber warme) Socken stricken muss... Zum Glück ist sie erst sieben und hat Schuhgröße 29/30...
    Die selbstgestrickten halten doch einfach am besten warm!
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  11. tolle Krokosocken ;-) schöne Farbe und ein tolles Muster ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Iris,

    herzlichen Dank für das schöne Muster!

    liebe Grüße, Maria

    AntwortenLöschen
  13. Das sind aber hübsche Krokodile ♥
    Danke fürs Teilen :)
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen

Juhu, alle Dorfbewohner froien sich bärig über Deine Nachricht :O)