Mittwoch, 18. Januar 2012

Schietwetter ... egal

Der Tag fing heute Morgen mit so
wunderschönen Farbkompositionen
an, dass man nicht glauben konnte,
dass es ein Regentag werden sollte.

Gleiche Stelle ... 2 Minuten später:

Naja .. der Regen kam, aber auch ein lieber Sonnenstrahl ;O))
Wahre Boitejäger und Schnacktaschen kann ein
bissel Wasser von oben nicht wirklich erschüttern ...!
Tanni und ich haben uns u.a. in die selbe Wolle
verguckt, beide mit anderen Projektgedanken.
Ich bin gespannt, was am Ende dabei heraus kommt.
Oder Tanni streichel wir die erst mal???
Vollgefuttert wie ich nach unserem
Futterfassen bin, geht es jetzt ab auf 
die Couch oder in den Dschungel ;O))

Gemütliche Grüße



Kommentare:

  1. viel spaß auf der couch, iris!!! ich hoffe, du hast ein wärmendes schlückchen dabei!!! hier schien die sonne auch kurz, aber kann ja nur aufwärts gehen!!! liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Schietwetter hatten wir hier auch, aber egal, Hauptsache, kein Schnee... *flööööt* Deine Bilder sind der Hammer, kaum vorstellbar, dass nur zwei Minuten dazwischen liegen. Viel Spaß auf der Couch, dabei lässt sich ja herrlich stricken...

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder sind cool, wenn man bedenkt, dass nur so wenig Zeit dazwischen liegt, echt super - eben halt Natur ; o))

    Viel Spaß auf der Couch mit Dschungel *hihi*

    Supi Wolle, streicheln ist gut, aber stricken noch besser ; o))

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  4. Huhu liebe Iris,
    schöne Wolle habt ihr erstanden, die hätte mir auch gefallen!
    Bis bald!!
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  5. Oh mit dieser Wolle könntest du mich auch kitzeln ; )
    bei uns heisst es, dass Morgenrot ein schlechtes Wetterzeichen sei....
    Wûnsche dir einen gemütlichen Tag
    Herzlich Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Bei uns ist auch so ein Schietwetter...

    Aber eine schöne Wolle hast du da gekauft : ) Bin ja mal gespannt was du daraus machst : )

    AntwortenLöschen
  7. Boah, hast du da schöne Fotos geschossen!
    Ja, manchmal mag man gar nicht glauben, was der Wetterbericht einem androht.
    Die Wolle sieht sehr vielversprechend aus. Da bin ich mal gespannt!
    LG Laura

    AntwortenLöschen
  8. Huhu liebste Bärenschnute,
    ..... schön, daß Du "wieder da" bist - so kommentarmäßig meine ich *grins*. Und wenn Du in den Dschungel gehst, paß auf, daß Du nicht über Fischaugen oder Schweine-Anusse stolperst *iiiiiiibaaaapfui*, die gibt`s da zur Zeit gerade hab ich gestern in der U-Bahn bei meinem Sitznachbarn in der Zeitung die wie die Ärzte besingen "aus Angst, Hass, Titen und dem Wetterbericht" besteht gelesen. Da bleib ich doch lieber bei Spätzle mit Soss.
    Knuuutschz Myri

    AntwortenLöschen
  9. jetzt hast du mich erwischt auf meinem Blog - mit der Wolle Streichelei, ja geb zu mach ich auch immer wieder ; o))))

    Nur in diesem Falle wurde gestrickt, dann gestreichelt und das zusammennähen und vernähen.... dat hat mal gedauert ; o)))

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  10. Sag mal Hase, wie lange stehst du so üblicherweise auf der Straße rum und machst Fotos? Nicht, dass es nicht schöne Fotos sind, sind nämlich sehr schöne Fotos, aber denk mal drüber nach ne halbe Stunde länger zu schlafen, als auf der Straße rumzustehen, ist nämlich auch nicht schlecht! :O)

    Liebe Grüße aus dem "was-pack-ich-alles-ein" Chaos... Heike, die bestimmt was ganz Wichtiges vergessen hat *grübel*

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Süße, vielen Dank für den wunderschönen Nachmittag und Abend, wir sollten das echt öfter machen. Finley hat das Knäuel einbehalten aus Rache, weil wir ihn im Auto sitzengelassen haben. Muß mal sehen, wie ich es ihm wieder entlocken kann, hihi...

    Dickes Drückerle, die Lüllies

    AntwortenLöschen

Juhu, alle Dorfbewohner froien sich bärig über Deine Nachricht :O)