Montag, 12. Dezember 2011

Wochenend-Bäricht ;O)

Im Moment nutzen wir jedes Wochenende,
um uns die Weihnachtsmärkte in der Umgebung
anzuschauen. Gestern waren wir u.a. auf
Schloss Lüntenbeck (Wuppertal).
Richtig schön gemacht und lauter hochwertiges
Handwerk, einzig ... es hat zu vielen Leuten
gefallen, es war einfach brechend voll :O)



Es war unmöglich, Foddies von den 
feinen Dingen zu machen, die man dort
erwerben konnte. Nur ... bei der
Lebkuchenfrau war seltsamerweise
kein Andrang. Dabei hab ich noch
nie so tolle essbare Lebkuchen gesehen.


Noch schnell meine
Myri-Adventskalender-Schätze
und dann ... rälecksen!





(♥Danke Dir ganz herzlich Lattefeechen♥)


Liebe Montagsgrüße
aus dem Dorf

Kommentare:

  1. Traumhaft diese Lebkuchen! Fungus musste ich dabei natürlich schnell die Augen zuhalten bis ich weiter runter gescrollt hatte, aber ist noch mal gut gegangen *schwitz*

    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  2. Tja, das ist immer so die Sache... man erahnt schon auf den Fotos, wie toll dieser Weihnachtsmarkt sein muss... kein Wunder also, dass es da so viele Leute hinzieht! Die Lebkuchen sind wirklich toll, wie man die so akkurat dekorieren kann findet unsere absolute Bewunderung.

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  3. hallo liebe Iris,

    schöne Fotos hast du mitgebracht:-)
    Ich geh heut auf einen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt und werd schauen, ob ich ein paar Bilder machen kann...
    Gaaanz liebes Grüßle und ein dickes Drückerle ins Dorf

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja wirklich sehr schön aus! Mal sehen, ob wir am WE auch noch einen schaffen, im Moment schniefen wir so arg rum. Die Lebkuchen sehen ja zum Essen viel zu schade aus!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht nach einem tollen (vollen) Weihnachtsmarkt aus!
    Die Lebkuchen sind fantastisch, da hätte ich sicher zu geschlagen!

    LG Laura

    AntwortenLöschen

Juhu, alle Dorfbewohner froien sich bärig über Deine Nachricht :O)