Freitag, 9. September 2011

Freitagsfüller # 128 und diese Männer


1. Kürbisse hab ich grad gestern erst gekauft und
die werden morgen lägga verarbeitet ;O).

2. Ich hab noch so einiges an Arbeit vor mir.

3. Als ich 10 Jahre alt war
entstand der Name Laenes für meine Bärlies.

4. Ein großer Pott Kaffee steht
 neben mir auf dem Tisch.

5. Wenn ich leben könnte wo ich wollte,
 wäre ich mit meiner Family in Florida.

6. Lieber September, meine es bitte gut mit uns
 und schenk uns viele Sonnentage.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend
 freue ich mich auf einen netten Plausch,
 morgen habe ich Bärlie vollenden und Trödiemarkt
 geplant und Sonntag möchte ich einen
 Krankenbesuch machen und
 ein saftiges Steak schnabulieren!


Pah ... Männer ... *Augenroll*!!!
Gestern haben Schatz und ich gemütlich auf der
Couch geflenzt und Hawaii Five-O geschaut.
Plötzlich wackelte das Haus.

Ich zu Schatz: „Was war das denn?“
Schatz: „Was??“
Ich: „Na das Wackeln!“
Schatz: „Wackeln? DU bist wohl eingeschlafen.“
Ich: "Hallo, ich habe nicht geschlafen, es hat gewackelt!"
Schatz (leidvoll): „Jaja“

Pah ... eine halbe Stunde später konnte man im
Videotext feststellen, wer wohl schon geschlafen hatte.
Es gab in Goch, also nur 30 km von uns entfernt, ein
Erdbeben. Und bei 4,4 auf der Richter Skala
war es bis zu uns gut zu spüren.

Ich wünsch Euch ein sonniges Wochenende und
viel Spaß bei Euren Unternehmung!

Kommentare:

  1. Neee Iris, kann nicht sein mit dem falschen Rezept für Kürbis. Ich mag die einfach nicht...schüttel...

    Vom Erdbeben habe ich heute im Radio gehört, das muß ein komisches Gefühl sein, wenn die Erde wackelt...

    LG und ein schönes Wochenende
    Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Juhu,,,,,von wegen geschlafen,hier unten hat es auch ganz schön gewackelt und die Holzbalken im Dach haben auch ganz schön geknackt. Klein Tiffy ist sofort hinter meinen Rücken gehüft und Polly hat verpennt. So meine Liebe, wünsche ein schönes Wochenende.
    Bis bald
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ach und (schäm) alles Gute noch zu deinem Geburstag ,,,,
    Leider total verpennt, ja,ja

    AntwortenLöschen
  4. Das stellen wir uns schrecklich vor, wenn das Haus plötzlich wackelt... scheint ja aber nichts passiert zu sein, wenn Deine bessere Hälfte glaubt, Du hättest das nur geträumt...

    Wir wünschen Dir ein tolles Wochenende!

    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Männer?... sind das nicht die die NIEMALS auf der Couch einschlafen? Die die Filme nur manchmal mit geschlossenen Augen gucken? Die die stundenlang schnarchen, aber sobald man den Fernseher auschaltet hochfahren wie angestochen und rufen: "Heyyy, warum schaltest du jetzt aus? Ich guck da gerade was!"
    tztztztz....

    Ich kann mir gut vorstellen, dass es einem da mal kurzfristig ganz anders wird wenn das Haus wackelt... wir sind davon Gott sei Dank *auf den Holzkopf klopf* bisher verschont geblieben... ich kann mir auch durchaus Teile von meinem alten Häuschen vorstellen, die das nicht lustig fänden ;0)

    Liebe Wochenendgrüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, Kürbiszeit! Das klingt toll - nach viel Gute-Laune-Farbe und leckerem Essen. :o)
    Das mit dem wackelnden Haus ist da eher eine andere Sache. Ich habe es im Radio gehört und hoffe, dass sich diese Aktion so schnell nicht wiedderholt. ;o(

    Have a lovely sunday!
    Tine (und Sophie)

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Iris, nunja so ein bischen Erdruckeln sind wir ja gewohnt :-)
    aber von diesem Erdbeben haben wir hier nichts mitgekriegt.
    Ich mag Kürbis nur zu Dekozwecken :-)
    LG Rosinova

    AntwortenLöschen
  8. hallo Iris,

    Peppi-Öl hab ich sperat gemacht:-)

    Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Lieblingsbär,
    ... einen Caipi?????? Das wird wohl nicht reichen *grins*..... nachdem wir uns so völlig verausgabt haben rein physisch. Wobei ich sagen muß, Hut ab, Deine tänzerischen Bemühungen haben ja wirklich langandauernd Erfolg zu verzeichnen... wir sollten überlegen ob wir damit auf Tournee gehen *prust*. Und danke auch für die Durchhaltegrüße - die sind dringend nötig, denn innerhäusig liegt immer noch alles in Schutt und Asche. Aber wie sagt der Buddhist - alles fließt, alles ist im Wandel. Und wie sag ich als Rheinländer .... et kann nur besser werden *gröhl*!
    Ich werde vermutlich meinen diesjährigen Geburi als moderne Trümmerfrau feiern ... na ja, es gibt Schlimmeres!
    Baustellen-Knuuutschz
    Myri

    AntwortenLöschen

Juhu, alle Dorfbewohner froien sich bärig über Deine Nachricht :O)