Donnerstag, 29. April 2010

Giftbeutel

Giftbeutel ... eigentlich ein Täschchen für die
Kleinigkeiten wenn Frau unterwegs ist.
Warum Giftbeutel?

Nu, da hat halt alles Platz, was eigentlich "Gift" ist.
Zigaretten ... Gift (wenn man Raucher ist)!
Geldbörse ... Gift (wenn leer)!
Schlüssel ... Gift (wenn es grad so schön ist
und man nach Hause muss)!
Papiere ... Gift (wenn man auf's Passbild schaut)!

Aber eigentlich wegen der herrlich giftgrünen Farbe :O)

Und ... ne Conny, genäht hat sie den Beutel nicht allein :O(
Sie brauchte schon einen ordentlichen Schubs :O)

Habt einen stressfreien Freitag, damit es gemütlich in's
Wochenende geht und allen, denen es grad gar nicht gut geht:
Gute Besserung!!!

Liebe Dorfgrüße


Kommentare:

  1. Haha, so meinst du das mit dem Gift!;O))Dachte an engl. gift= Geschenk, weil du die Tasche verschenken wolltest! Sieht aber auch giftig aus mit dem Grün!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Grins ... ne das Giftbeutelchen war für mich als Übung nd für meine Uraltnähma als Geschmeidig-bleib-Aktion gedacht.
    Aber Dein Gedanke ist toll ... vielleicht läst sich ja auch so ein "Gift" machen :O)
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee,der Giftbeutel.Würde auch gut zu mir passen...
    Schönes Wochenede
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Laaaach, da könnte ich dir auch noch ein paar ganz giftige Sachen sagen.LG Inge

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe auch an Gift=Geschenk gedacht......grins
    Deine Tasche ist super und die Farben der Oberhammer.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  6. ich dachte shcon, Du mutierst mit der Tasche zum wandelnden Medizinschrank oder so.....die Farben und das Gesamtergebnis sehne aber sehr gut aus, egal was Du nun in der Tasche transportierst!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  7. Ich war auch echt gespannt, was ein Giftbeutel ist. Hexig wie ich bin hab ich aber schon an Fliegenpilze und so gedacht! :O)
    Sieht jedenfalls witzig aus, der Giftbeutel!

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  8. Hi Schnuffelbär,
    ich drück Dir noch schnell ein Knooootschie aufs Bärennäschen und bin dann mal wech.... wir schreiben uns in alter Frische nach einem hoffentlich superfeinen Wochenende wieder next monday. Machs Dir fein, ich denk an Dich wenn der Rhein entflammt... Huggibuzzels Myri
    PS. Eisdiele, haarige Beine und Adiletten - buuuäääöh das ist ja oberfieslich!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Iris,
    da ist er ja Dein Giftbeutel, ich war schon total darauf gespannt, konnte mir unter dem Namen nix vorstellen :-)! Seeehr schön ist er geworden, und vor allem praktisch! Toll gemacht!
    Hab ein schönes Wochenende!
    Viele Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Iris,
    da ist er ja Dein Giftbeutel, ich war schon total darauf gespannt, konnte mir unter dem Namen nix vorstellen :-)! Seeehr schön ist er geworden, und vor allem praktisch! Toll gemacht!
    Hab ein schönes Wochenende!
    Viele Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Oh Iris das ist ja ein TOLLER GIFTbeutel :0) da geht frau doch sofort gerne mit shoppen:0)
    Einfach Klasse und die Farben.

    Ich wünsche Dir einen schönen ersten Mai
    Sei Lieb umarmt Sabine/wisabi

    AntwortenLöschen
  12. Genial! Ein Giftbeutel, auch ich musste erst an das englische "gift" denken.
    Tolle Tasche!
    LG und einen schönen Sonntag!
    Sandra

    AntwortenLöschen

Juhu, alle Dorfbewohner froien sich bärig über Deine Nachricht :O)