Dienstag, 9. März 2010

Was macht Frau wenn ...

beim Bärengeschöpfchen die Öhrlies nicht
so wollen wie sie???
Sie entspannt sich, legt das Geschöpf an die Seite
und schafft sich vor dem nächsten Versuch
erst einmal ein Erfolgserlebnis ...grins.
Gereizt haben mich diese Gläschen von
unseren Weltenfunden schon lange ...
und sie gehen ratz-fatz.
Ich wünsch Euch einen fidelen Mittwoch
mit mindestens einem breiten Grinsen von Ohr-zu Ohr :O)

Kommentare:

  1. Liebes Grinsefröschchen,

    Dein Gläschen ist allerliebst geworden. Das entschädigt bestimmt für ein Paar nichtsitzenwollende Horchlöffel, gell... ;-)))

    Dickes Brummbärendrücki
    vom Tinchen

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie ist das schön geworden, liebe Iris!
    Ich hab hier seit ein paar Tagen auch schon einen passenden "Rohling" rumstehen, aber im Moment brauch ich erst mal ein "Gegenmittel" für meinen immer noch anhaltenden "Nadelkissen - Virus" *kicher*
    Obwohl.....eigentlich ist das ja auch ein Nadelkissen......
    Knuddelsüße Dienstagsgrüße vom STeinchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Iris,
    das Glas ist wunderschön geworden !
    Ach, du zauberst soo wundervolle Sachen.
    Allerliebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja wirklich Klasse geworden liebe Iris!! Dafür durftest du ruhig mal das Bärenköpfchen beiseite legen!!!
    LG Gitti

    AntwortenLöschen
  5. Hach, wie kommt mir das bekannt vor, bei mir sind's die Nasen! Dein Ohrenpäusche ist auf jeden Fall bestens genutzt worden, ein schönes Glas hast du da gemacht!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Boah Iris,
    wo wie toll ist das denn? das würde ich auch lieber machen.....wer näht schon gerne Ohren an.....

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  7. ein tolles werk hast du vollbracht! beim bloßen anschauen hab ich schon das erste breite grinsen im gesicht! ich wünsche dir einen "lächerlichen" mittwoch, lg

    AntwortenLöschen
  8. na mit diesem hübschen Gläschen ist Dir ein Erfolgserlebnis auf alle Fälle sicher!
    Bei mir steht so ein Dingens auch irgendwo auf der To-Do-Liste, aber ich seh zu viel und will zu viel und immer fällt mir noch was anderes lebenswichtiges ein......


    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön, wirklich eine Superidee ! Ich will heute auch drei Minigläschen machen, damit ich Dein PIF regelkonform weiterreichen kann. Ich klau´ mal das Bild für die Galerie, okay ?
    Dickes Drückerle & einen wunderschönen Sonnentag wünscht die W´donkerin.

    AntwortenLöschen
  10. boah - sieht das toll aus, liebe Iris! Da hast du die Zeit aber wirklich sinnvoll genutzt!

    Liebes Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  11. Ja ja, Mädels... ihr könnt großzügig sein mit euren Ratschlägen, sind ja nicht eure Ohren!!! :O)

    Wunderschönes Gläschen hast du gemacht, Spatzi *nick*... aber jetzt bitte wieder die Ohren, ja?

    Liebe ohrenlose Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  12. Jaja, die Sache mit den Ohren....da ist doch so ein Gläschen eine willkommene Abwechslung. Ganz toll ist es geworden!
    LG Conni

    AntwortenLöschen
  13. Ui...das hat sich gelohnt...leg doch öfter mal Öhrchen zur Seite,wenn dann so entzückende Dinge entstehen
    Ganz liebe GRüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  14. Huhu Grinsekatze,
    ein allerliebstes Gläschen ist Dir da geglückt. Aber all das Lob kann das Bärli ja nicht hören, denn ihm fehlen ja die Ohren gröhl. Ich sollte gar nicht lästern meinem fehlen noch diverse Körperteile.... aber irgendwie wollen die Kids gar nicht einsehen, daß Mama dafür Zeit braucht kicher. Kommentar Großer: Ach Mama, Du scrappst doch schon die ganze Zeit, und bloggst und jetzt willst Du auch noch nähen? Wo bleibe ich denn da? Er meint neben so wichtigen Dingen wir Haushalt, Kochen, Hausaufgaben Tonnen Wäsche waschen etc. etc. - ich hab ihm dann mal die Zähne gezeigt, dann war wieder Ruhe wälz an Erde vor lachen... jetzt aber Spass beiseite, kannst Du schon mal auf meine Wunschliste nehmen so ein Gläschen hüstel. Ich mach mich dann mal wieder auf an meinem Platz in der Küche prust und wünsch Dir auch vieeeeele heitere Momente heute Grinsekatzenlächeln und Knuddelknoootsch Myri

    AntwortenLöschen
  15. Das hast du pima gemacht!!!
    Dein Gläschen sieht tramhaft aus!
    Erste Sahne!
    :-)
    Und du bist mir weit voraus.
    Die stehen auch noch auf meiner tdo.
    lg
    Angie

    AntwortenLöschen
  16. Hat der Kartoffelsalat geschmeckt? Prima. Danke für Deine lieben Worte und die Starthilfe! Myriam hat recht, Blogger scheinen tatsächlich ein nettes Völkchen zu sein.
    Ciao Mirabella

    AntwortenLöschen
  17. Oh das ist aber ein schönes Gläschen, auf meiner Liste stehts auch schon lol aber aber :0)) noch nicht mal angefangen.
    Mh aber ich glaube Dein Gläschen hat mir nochmal ansporn gegeben.

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend
    Líebe Grüße Sabine/wisabi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Iris,
    ein Lächeln hast Du mit Deinem Ohrenersatznähprogramm auf jeden Fall in mein Gesiicht gezaubert! Toll sieht das aus, das gefällt mir! Jetzt muss es ja mit den Ohren klappen! Ich wünsche es Dir!
    Sei lieb gegrüßt von Claudia

    AntwortenLöschen
  19. Genau, laß Ohren Ohren sein. Zwischendurch mal etwas anderes, dann klappt es auch mit den Ohren...grins...

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschön, da hätte ich die Ohren auch bei Seite gelegt...
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen

Juhu, alle Dorfbewohner froien sich bärig über Deine Nachricht :O)