Montag, 16. November 2009

Der Dorfstress ;O)

Gestern waren ja so viele feine kleine
Märktchen, dass wir uns auf die Söckchen
gemacht haben, um auch ja nix zu verpassen.
Das Problem sind dann ja leider immer die
Bilder in der Dunkelheit.

Ich hab auf der "Reise" auch ein ganz
schnuckeliges Beutelchen ergattern können.
Total niedlich und so aufwändig mit dem
Patchwork. Die Frontseite hat dann noch
eine richtig schöne Weihnachtsmann-Stickerei.
Und das zu einem *schäm-günstigen* Preis.



Viele der Knuffi-Märktchen fanden bei/in
unseren Bauerncafes statt. Die Cafes
sind hier bei uns in der Umgebung voll am
boomen. Man bekommt Riesenstücke selbstgemachte
Hausfrauentorten, ein gemütlich-heimisches
Ambiente, teilweise urig-nostalgisch.
Alles weit ab, im tiefsten Ländle.
Ein Muss für die ganzen Süßnasen meiner Familie.
Sind die nur am Niederrhein so beliebt oder
gibt es die bei Euch auch???

Krönender Abschluss des Sonntags war dann
ein genüßlicher Abend im:
Antiochia in Krefeld

Finley, wär ein bäriger Spaß gewesen,
wenn Du auch wieder dagewesen wärst :O)

Da der Montag geschafft ist, kann die Woche jetzt schön werden.
Liebe Dorfgrüße

Kommentare:

  1. Liebe Iris ;O)

    Man das klingt superlecker ! Ich kenn solche Cafes von Fehmarn. Die Torten sind ein Gedicht und es ist immer rappelvoll dort.
    Ürbigens gibt es ein tolles Buch namens
    * Backen auf dem Lande * da sind genau solche Torten drin und die die wir schonmal ausprobiert haben sind genial !!! Quasi für's heimische Hofcafe ;O))))

    Liebe Grüße
    Kirsten und Jan

    AntwortenLöschen
  2. nettes Beutelchen haste da ergattert, liebe Iris.
    Hab auch wieder eingekauft aufm Markt. Bilder folgen....

    Grüßle und ne schöne Woche von Ines

    AntwortenLöschen
  3. mir sind solche Bauerncafes leider nicht bekannt, aber vielleicht kannst Du mir per Mail das Ganze mal näher beschreiben, ich gebe dieses Erfolgsrezept an die hiesigen Bäuerinnen weiter!

    Dein ergattertes Beutelchen sieht echt toll aus!!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. Oh das sind schöne Fotos, Iris! Danke dafür! Das Weihnachtsmann-Beutelchen ist wie gemacht für schöne Geschenke! Bauernhof-Cafes kenne ich leider auch nicht, hört sich aber seeeehr gemütlich an :-)!
    Liebe Grüße und eine gute Restwoche
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. @Gabriele,
    sag Euren Bauernhöfen, die Mugs nur noch als ländliche Deko ... lol... und her mit den Torten:
    http://www.landhaus-gietmann.de/

    http://web.krauthaus-heesenhof.de/html/content/view.php?page=home&layout=www-krauthausheesenhof-de&lang=de&language=de

    Die mögen wir gern!!!
    Aber es gibt noch viele "abzugrasen":
    http://www.pointoo.de/user/niederrhein/tag/Bauernhofcafe.html

    AntwortenLöschen
  6. Der Weihnachtsbeutel ist wirklich eine Augenweide.
    Leider gibt es bei und in der Großstadt solche Märkte nicht.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  7. Ein schönes Beutelchen hast du erstanden! Solche Cafes gibt es hier leider fast nicht, zumindest kenne ich nur eins!

    LG sabine

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Du Liebe,
    hört sich super an das mit den Bauern-Cafes - kenne ich von Bonn und Umgebung auch - aber hier im Ländle - keine Ahnung - hab noch keins gefunden. Ich liebe aber diese kleinen Märkte auch sehr, da ergattert man immer die tollsten Sachen. Ich durfte mich heut auch schon 2 x freuen... über den Postboten! Wünsch Dir eine tolle Woche bis bald auf eine Latte.... Knuddeldrücker Myri

    AntwortenLöschen
  9. Dein "unverschämt günstiger" Beutel ist wunderschön.
    Solch Bauerncafes gibt es bei uns auch und meistens kann man dort auch immer tolle Dinge kaufen. Wir besuchen sie aber eher nicht, weil ich ja immer nachfragen muß, was alles in den Torten an Zutaten drin ist...
    Solch kleine Märkte gibt es hier auch, sehr viel auch in Autohäusern oder Gemeindehäuser. Im September war ein schöner Kartoffelmarkt im Nachbardorf. Es hat doch auch was Gutes auf dem Land zu wohnen...grins...

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  10. Es lebe das Ländle!!!
    Biggi, ich glaube, das Nachfragen in den Bauernstuben ergibt freundlichere Antworten als in den "Nobel-Cafes".

    Wenn Ihr Mädels mal auf dem "Land" sein, dann goggelt vorher mal nach solchen Stübchen. Die sind wirklich toll.

    LG Iris

    AntwortenLöschen
  11. Das Beutelchen ist ein Traum, wunderschön!
    Solche Hof-Kaffees gibt es hier auch ( wohne ja in Biggis Nähe - auf dem Land ), ab und an gehen wir mal Torte essen statt Pizza und Co.
    Um Grömitz ( wo unsere Wohndose steht - meine 110 Quadratmeter Schleswig-Holstein ! )herum gibt es reichlich von diesen Kaffees. Im Sommer liebe ich diese Höfe besonders! Für ein leckeres Stück Torte verzichte ich gerne auf ein warmes Essen!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen

Juhu, alle Dorfbewohner froien sich bärig über Deine Nachricht :O)