Sonntag, 2. August 2009

Aufarbeitung der "Vergangenheit"

25. Juli 2009

Zwei weitere Dorfbewohner haben sich entschlossen, auszureisen und ihr Glück in der Ferne zu suchen. Einmal


Rosenrot




sie ist das Schwesterchen von Himmelblauchen und



Diethard, der "antike "Dorfbewohner.



10. Juli 2009

Juhu... so viel Glück ist fast unverschämt. Die Dorfbewohner laufen wie wild durch die Gegend und können sich gar nicht mehr einkriegen. Auch in diesem Monat wurde einer der ihren zusammen mit Murkel von Sabine im Teddybären-Forum.de zum “Monatsbärchen Juli 2009” gewählt.

Garfillo



03. Juli 2009


Es gibt neue Dorfbewohner... die Phanime's.




Zewak
Onak




01. Juli 2009

Zurück aus Ladbergen.

Es war ein schönes Wochenende! Viele Bärchen wurden adoptiert und auch der Wola- Shop wurde wieder geplündert. Obwohl ... ich glaube, es waren etwas weniger Besucher als im letzten Jahr. Das lag bestimmt nicht an den tollen Angeboten auf der Messe und dem Beiprogramm, sondern vielmehr daran, dass es wirklich warm und arg schwül war. Es gab jede Menge Spaß und viele liebe Besucher, natürlich auch aus dem http://teddybaeren-forum.de/

Ich freue mich jedes Jahr immer wieder auf Heinz, dem Kiepenkerl. Dieser Mann ist einfach ein Unikat und echt lieber "Kerl". Trotz (oder wegen ???) seines Alters ist er immer gut drauf, für einen Scherz zu haben und absolut trinkfest. Schätze habe ich mir dieses Mal auch gegönnt, letztes Jahr kam man ja kaum vom Stand weg, um mal selber zu schnüffeln.Mal sehen, was für neue Dorfbewohner sich daraus zaubärn lassen.

Mein absolutes High-Light war aber:

Ich habe endlich meine "Zweigstelle" richtig persönlich kennen gelernt. Seit der Ladbergen-Messe im vergangenen Jahr haben wir regen Kontakt gehalten und es hat sich eine richtig tolle Mail-Freundschaft entwickelt. Jetzt endlich konnten wir uns persönlich treffen und haben zusammen mit meinem Grüppchen und ihrem Mann einen feinen Abend miteinander verbracht. Wir haben am Samstagabend nach der Messe in Osnabrück an der Nachtwächterwanderung teilgenommen. Absolut zu empfehlen. Man muss zwar ein bissel laufen (stilecht mit Nachtwächterlaterne natürlich) und in Türmen "klettern", aber der Spaß macht es wett. Sabrina, Du bist genauso, wie es Deine Mails erahnen ließen. Eine Seele von Mensch und absolut echt. Es ist schön, Dich zu kennen. Und mit Ralf hast Du wohl Deine beste "Adoption" :-) getätigt. Hadon's Papa ist wirklich ein sympathischer, offener Mensch. Aber .. wir können nicht wieder ein Jahr warten!!! Wir müssen uns zwischendurch unbedingt treffen.

Deine "Aua-ich-wurd-gebissen-Idee" wird gerade umgesetzt. :-)

Einen ganz lieben Dank für Deine Geschenke. Du weißt, die Drachen haben für uns eine besondere Bedeutung und werden niemals nicht und auf gar keinen Fall "benutzt". Sie machen sich prächtig im Badezimmer und fühlen sich pudelwohl; müssen wohl Wasserdrachen sein :-)Das Buch ist zaubärhaft und die Texte absolut wahr!

20. Juni 2009
Juhu, juhu... gewonnen...
Heute habe ich eine wunderschöne Mail bekommen. Ich habe bei der Wake-Up-Aktion das niedliche Bärchen Nanu von Nane von den Duckie-Baeren gewonnen und darf ihm ein neues Zuhause geben. Nane hat ihn so liebevoll eingepackt und ihm gleich seinen fröhlichen Sommergarten mitgegeben. Da können die Sommerparty's steigen :-))








15. Juni 2009
Die Dorfbewohner sind mächtig stolz, dass das 1. Anime (von den Dorfbewohnern "Phanime"" genannt), das im Dorf erschaffen wurde, im http://teddybaeren-forum.de/ zusammen mit Bluebärli, dem Bärchen von http://babobaer.blogspot.com/ , zum "Monatsbärchen Juni 2009” gewählt wurde.
Glong kaow leng (Kleine Reisschüssel)


Grüße aus dem Dorf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Juhu, alle Dorfbewohner froien sich bärig über Deine Nachricht :O)